Kleines Törtchen

Back-Basics: Simpel und gut

Manche Produkte, Zubereitungsarten oder Tricks sind unverzichtbar, wenn es ums erfolgreiche Backen geht.

Meine persönliche Herausforderung: Torten

Verfolgt hier meine Torten-Entwicklung... Ein krümeliger Weg, der mich hoffentlich zum süßen Ziel führt...

Ach, und noch etwas… Über mich

Wer steht hinter kleines-toertchen.de? Worum geht es? Hier gibt es ein paar Infos zu mir...

Blog

Jedes Jahr, aber wirklich jedes Jahr nehme ich mir vor, alle Weihnachtsvorbereitungen bis zum 1. Advent abgeschlossen zu haben, damit ich die Wochen vor dem großen Fest dann in Ruhe genießen kann und bloß nicht in Hektik verfalle. Das letzte Mal ist mir das, glaube ich, mit 14 gelungen… Geschenke kaufen, Adventskalender basteln, Deko besorgen und anbringen, einen Plätzchen-Plan erstellen...
mehr
Eigentlich mag ich den Herbst sehr gern: Die frische Luft, die bunten Blätter, Zeit für lange Spaziergänge und eine anschließende Teestunde auf der Couch. Aber wenn es dann draußen allzu regnerisch, kalt und ungemütlich wird und die Weihnachtszeit noch lange auf sich warten lässt, habe ich doch manchmal einen kleinen Durchhänger. Jetzt habe ich ein neues Gegenmittel gegen den Herbstblues:...
mehr
Es gibt Obstsorten, die ich eigentlich nie „verbacke“. Äpfel, Birnen, Himbeeren und Heidelbeeren verwende ich regelmäßig in meinem Backwerk. Aber Trauben? Nee, die esse ich am liebsten frisch, gekühlt, knackig. Passen nicht in Kuchenteig – so dachte ich bisher. In Ermangelung einer passenden Obstsorte habe ich aber neulich dennoch zu einer Handvoll dunkler Trauben gegriffen, um meine cremige Tarte zu...
mehr
Ich habe erst vor Kurzem realisiert, dass ich eine sehr spezielle Charaktereigenschaft besitze: Back-Ehrgeiz! Wenn ich Besuch bekomme (was glücklicherweise oft passiert), ist es nicht nur selbstverständlich, sondern eine Frage der Ehre, dass ich etwas Selbstgebackenes serviere. Tiefkühlkuchen oder fertig abgepackter Kuchen kommt mir nicht ins Haus...
mehr
Kennt ihr diese Tage, an denen nichts Besonderes vorgefallen ist, eigentlich ist alles in Ordnung, aber trotzdem ist man mies drauf? Ich könnte dann jeden anspringen, der mich schief anschaut. Für gewöhnlich nehme ich dann im Laufe des Tages eine Nichtigkeit – ein nicht weggeräumter Teller, eine spaßig gemeinte Bemerkung – zum Anlass, um endgültig (und ziemlich lautstark) zu platzen....
mehr