Neue Back-Ideen aus Schweden: “Hello Cupcake!” von Leila Lindholm

Bei Dingen, die die halbe Welt begeistern, bin ich aus irgendeinem albernen Grund oft etwas misstrauisch. Harry Potter, GNTM und Jamie Oliver sind zum Beispiel solche Phänomene, die mich nie gepackt haben, sondern eher einen unterschwelligen Widerwillen in mir verursachten. Nach dem Motto ” Alle finden das gut, deswegen find ich das jetzt doof!” Sehr logisch und durchdacht. Dabei musste ich feststellen, dass mir mit dieser Ansicht auch einiges entgehen könnte…

Leila Lindholm ist quasi der weibliche und schwedische Jamie Oliver der Backwelt, und auch ihre Bücher haben mich nie wirklich gereizt. Doch diese Meinung musste ich jetzt revidieren!

Das aktuellste Buch der schwedischen TV-Köchin Leila Lindholm aus dem AT Verlag ist für mich nicht nur Ideengeber und Anleitung zum erfolgreichen Backen. Es macht schon beim Durchblättern so viel Freude, dass das Lesen der schönste Zeitvertreib ist. Mit dem Layout in Pastellfarben, den sommerlichen Fotos im skandinavischen Landhaus-Stil und den netten Anekdoten von Leila vermittelt das Buch eine natürliche Fröhlichkeit, und ich nehme es immer wieder zur Hand.

Das Buch zeigt 49 Rezepte für Cupcakes und Whoopies: Von klassischen Blaubeer-Cupcakes über Zitronen-Baiser-Whoopies bis hin zu Karamellbonbon-Cupcakes und Schoko-Minze-Whoopies – die Rezepte bieten viel Abwechslung. Bisher habe ich mich lediglich an klassischen Whoopies versucht und das Rezept ein wenig abgewandelt. Aber es gibt noch so viele andere Ideen aus dem Buch, die ich ausprobieren möchte!

Die Rezepte sind sehr einfach umzusetzen. Da es fast ausschließlich Rührteig-Rezepte sind, ist die Zubereitung unkompliziert und geht relativ schnell. Deko-Tipps und Anregungen für Cupcake-Parties vervollständigen das Buch. Und so hat Leila Lindholm, der Liebling aller Hobby-Bäcker, einen weiteren Fan gewonnen – mich.

Leila Lindholm: “Hello Cupcake!”. AT Verlag, 19,90 Euro.

Was sind eure aktuellen Lieblings-Backbücher? Und was könnt ihr empfehlen?

Süße Grüße!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*