Frisches Futter für den Backwahn: Die neue “Lecker Bakery” ist da!

Es passiert nicht allzu oft, dass einem ein spezieller Wunsch erfüllt wird. Noch dazu einer, von dem man vor der Erfüllung gar nicht wusste, dass man ihn hatte! Als die erste “Lecker Bakery” im Frühjahr erschien, erlebte ich so einen Moment. Dieses Bookazine vereint alles, was man sich von einem Back-Magazin wünscht: viele neue Rezepte zu vorwiegend süßen und auch ein paar herzhaften Sachen, große wunderschöne Bilder, Portraits und Rezepte von Kochbuchautoren und Bloggern, Verpackungs-Tipps und Deko-Ideen… Ohne, dass ich es vorher genau hätte beschreiben können, war die erste Ausgabe von “Lecker Bakery” genau das, was ich lange gesucht hatte.

Seit letzter Woche ist die zweite Ausgabe im Handel erhältlich, und meine Freude ist genauso groß wie bei der ersten. Ich kann mich kaum entscheiden, welches Rezept ich zuerst ausprobieren soll. In der näheren Auswahl: die Whoopie-Pies, die wie süße Sandwiches aussehen.

Oder doch Mohn-Tarteletts mit Orangencreme? Oder die Slutty Brownies? Juchu, es gibt noch so viel auszuprobieren… Meine Highlights in dieser Ausgabe: Das Cookie-Special, das vom Krümelmonster persönlich vorgestellt wird – inklusive Interview. Und die Rezepte aus Leila Lindholms Kochbuch “Noch ein Stück”. Sie machen Lust auf mehr Lesestoff der schwedischen Köchin.

Beide Ausgaben haben nach und nach immer mehr Teigkleckse und Fettflecken beim Nachschlagen in der Küche bekommen. Egal. In meiner Backbuch-Bibliothek (BBB) haben sie einen Ehrenplatz!

“Lecker Bakery Vol 2.”, Bauer Verlag, 5,90 Euro.

Wie gefällt euch die aktuelle “Lecker Bakery”?

Süße Grüße!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*