Vorfreude auf den Frühling: Die neue Lisa “Sweet Dreams”

Ich bin bestimmt nicht die Einzige, der dieser Winter auf den Keks (haha, wie passend..) geht. Spätestens ab Mitte Februar reicht es mir mit der Kälte, der Dunkelheit, dem nasskalten Wetter, und dieses Jahr scheint es mir besonders grausig. Ich träume von den ersten wärmenden Sonnenstrahlen, die die Winterblässe vertreiben, von zartgrünen Blättern an den Bäumen und von Gänse-

blümchen auf der Wiese.

Das wird wohl noch ein Weilchen dauern. Bis dahin vertiefe ich mich in die aktuelle Lisa “Sweet Dreams”. Denn das Back-Magazin macht mit fruchtigen Rezepten Lust auf den Frühling: Torten mit saftigen Erdbeeren und Törtchen mit süß-saurem Rhabarber täuschen mich über die Kälte draußen hinweg. Kuchen und Desserts mit Zitrone versüßen mir das Warten auf den Frühling.

Vielleicht probiere ich mich endlich an einer festlichen Torte aus: Die Erdbeermousse-Torte lacht mich besonders an. Auf jeden Fall werde ich die Zitronentarteletts machen, denn Zitrone geht immer! Besonders schön finde ich die Oster-Rezepte und Tipps. Hasen-Plätzchen, Eier-Nester und Oster-Petit Fours lassen das Fest nicht mehr ganz so fern erscheinen.

Bei der Lektüre fühlt sich der Winter nicht mehr ganz so schlimm an. Wie findet ihr die neue “Sweet Dreams”? Und was bringt euch Frühlingsgefühle?

Süße Grüße!

One Comment

  1. Ich freu mich jetzt erst mal auf den Bärlauch. Der Winter war lang und der Bauch ist jetzt groß.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*